Home / Allgemein / Cathy Kietzer, Kieler Stadtpräsidentin u. Peter Todeskino, Kieler Bürgermeister

Cathy Kietzer, Kieler Stadtpräsidentin u. Peter Todeskino, Kieler Bürgermeister

Posted on

Porträt Bgm TodeskinoSP_Cathy_KietzerLiebe Gäste,

Taekwondo ist Sport mit Philosophie. Neben dem Körper wird auch der Geist geschult. Körperbeherrschung, Disziplin und Kampfgeist verschmelzen zu Einem. Mit Taekwondo wird in Kiel damit eine sehr umfassende Kampfsportart gelehrt. Werte des asiatischen Kulturkreises gehen darin auf: Höflichkeit, Durchhaltevermögen und Integrität.

Mit dem Kang Center gibt es nun schon seit fünf Jahren einen Ort, wo jede und jeder Ethik in Verbindung mit einem sehr anspruchsvollen Sport erlernen kann. Auch das zeichnet den Sport Taekwondo im Kang Center aus: Unabhängig von Alter oder Status sind alle Interessierten willkommen, sich auszuprobieren und diesen Sport für sich zu entdecken. Im Kang Center lehren Persönlichkeiten: mit Shin-Gyu Kang der amtierende Deutsche Meister des Sports, der gemeinsam mit Hans-Hinrich Buck das Kang Center aufbaute. Seit 2011 leitet mit ihnen gemeinsam zudem Joshua Begehr das Kang Center in Hamburg. Auch die (Kieler) Legende des Taekwondo Hans-Ferdinand Hunkel vermittelt den koreanischen Kampfsport im Kieler Grasweg.

Zum 5-jährigen Bestehen des Kang Centers Kiel gratulieren wir im Namen der Landeshauptstadt Kiel. Sie bereichern mit Ihrem Sportangebot unsere Stadt und bieten darüber hinaus eine die Persönlichkeit stärkende Lebensphilosophie. Dass dieses Jubiläum mit einer Benefizgala zu Gunsten des integrativen Wohnprojekts Hof Büll gestaltet wird, spricht deshalb ganz besonders für sich.

Wie beim Taekwondo üblich, verneigen wir uns respektvoll vor dem Kang Center Kiel.

Ihre

Cathy Kietzer                                    Peter Todeskino

Stadtpräsidentin                              Bürgermeister

Grußwort von Stadtpräsidentin Cathy Kietzer und Bürgermeister Peter Todeskino für die Jubiläumsbroschüre 5 Jahre Kang Center Kiel

Share this:
Top