Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vorführung im Rahmen des Koreanischen Festivals 2016 Hamburg

9. April 2016 @ 12:00 - 17:00

Das Kang Center ist Rahmen des Koreanischen Festivals 2016 in Hamburg mit einer Taekwon-Do Vorführung dabei.

Weitere Kampfkünste die in Hamburg vertreten sind werden präsentiert:

  • Shinson Hapkido
  • Haidong Gumdo

Außerdem reist eine Großmeister-Delegation aus Korea an um die unbekannte koreanische Kampfkunst Ki-Chun-Mun, die in den Bergen Koreas praktiziert wird, der Hamburger Öffentlichkeit zu präsentieren. Sie bieten sogar einen Workshop an.

Koreanische Kampfkunst „Hamburg Special“ (Taekwondo, Hapkido, Hae-Dong-Gum-Do Vorführungen)

12:00 – 12:15 Uhr: Die Hamburger Gruppe Cupcreamfactory führt moderne Tänze zu aktueller koreanischer Popmusik auf.

12:15 – 12:45 Uhr: Hapkido Techniken vorgeführt durch Mitglieder von ShinSon Hapkido St. Pauli.

12:45 – 13:00 Uhr: JangGo (Trommelspiel) von Frau Jung-Soon Park und Frau Mi-Hwa Stierl.

13:00 – 13:30 Uhr: Taekwondo Techniken vorgeführt durch Mitglieder des Kang Center Hamburg.

13:30 – 13:45 Uhr: Die Hamburger Gruppe Uncomplete führt moderne Tänze zu aktueller koreanischer Popmusik auf.

13:45 – 14:15 Uhr: Hae-Dong-Gum-Do (Schwertkampf) Techniken vorgeführt durch den Meister Jens Burk-Sass und seine Schüler.

14:30-17:00 Uhr: Ki-Chun-Mun Workshop

 

Details

Datum:
9. April 2016
Zeit:
12:00 - 17:00

Veranstalter

Deutsch Koreanische Gesellschaft Hamburg (DKGH)
Website:
www.dkgh.de

Veranstaltungsort

Museum für Völkerkunde Hamburg
Rothenbaumchaussee 64
Hamburg, 20148
+ Google Karte
Website:
http://www.voelkerkundemuseum.com/
Top