Home / News / Neuigkeiten vom Kang Center im Oktober

Neuigkeiten vom Kang Center im Oktober

Posted on

31. Oktober 2015 – Taekwon-Do im Hochschulsport in Hamburg

Wir begrüßen unsere neuen Taekwon-Do Kursteilnehmer vom Hochschulsport in Hamburg.

20151031_143246

27. Oktober 2015 – Taekwon-Do Vorführung im Rahmen des Nationalen Informationstags Südkorea an der Führungsakademie der Bundeswehr

Beim Großen Nationalen Informationstag am 27. Oktober 2015 präsentierten die südkoreanischen Lehrgangsteilnehmer der Führungsakademie, Major Hosung Yoo und Major Jong-Hae Lee, ihr Heimatland den Gästen.

Meister Shin-Gyu Kang und 5 Schüler des Kang Center (Kim Jessica Ney, Sara Mi-Jin Kim, Jacob von Borstel, Benno Zeitler und Rasim Camoglou) gaben in diesem Rahmen eine Taekwon-Do Darbietung auf dem Podium des Manfred-Wörner-Zentrums an der Führungsakademie der Bundeswehr.

Im Anschluss an die Veranstaltung gab es einen Empfang mit koreanischem Essen.

 

22. Oktober 2015 – Prüfung in Hamburg

Jasper Wolny hat seine Prüfung zum 9. Kup erfolgreich bestanden.

21. Oktober 2015 – Prüfung in Kiel

Marlene Moosig hat ihre Prüfung zum 6. Kup erfolgreich bestanden. Wir gratulieren Ihr zum grünen Gürtel!

17. Oktober 2015 – Taekwon-Do Gruppe Hochschulsport Hamburg

Nach dem Training der Taekwon-Do Gruppe im Hochschulsport Hamburg sind Meister Kang und 13 Teilnehmer des Hochschulsports noch gemeinsam in ein Restaurant in die Schanze gegangen um sich kennenzulernen.

20151017_160404

16. Oktober 2015 – Prüfungen im Kang Center in Hamburg

Nach einem 1,5 stündigen gemeinsamen Training legten Prof. Dr. Ludwig Paul und Dirk Willrodt  ihre Prüfungen zum 4. Kup erfolgreich ab. Wir gratulieren ihnen zum blauen Gürtel!

Wir gratulieren Enes zu seiner bestandenen Prüfung zum 8. Kup.

Nachtrag – 12. Oktober 2015 – Gruppenfoto vom Montagstraining in Hamburg

Meisterschüler Jacob von Borstel gibt jeden Montag das Training im Kang Center in Hamburg von 19:30-20:30 Uhr. Hier ist ein Gruppenfoto der glücklichen Teilnehmer seiner Stunde nach dem Training zu sehen.

IMG-20151012-WA0002

14. Oktober 2015 – Prüfungen im Kang Center in Kiel 

Heute haben Allaudin, Alina, Johanna, Linus und Henrik ihre langersehnte Prüfungen zum 6. Kup bestanden. Neben den Hyongs, Partnerübungen und Bewegungskombinationen mussten alle Prüflinge 3 Bruchtests absolvieren. Gefordert waren der gesprungene Vorwärtstritt, Gesprungener Fersendrehschlag und ein Seitwärtstritt. Alle Kinder haben die an sie gestellten Aufgaben zur Zufriedenheit von Meister Hans Buck und Meister Shin-Gyu Kang gelöst.

Prof. Dr. F. Moosig (5. Kup), Anna Barthel (8. Kup), Iulian (9. Kup) und Guillherme Pinto (6. Kup) haben ihre Prüfungen nach einem 1,5 stündigen Training erfolgreich bestanden. Alle Prüflinge haben Willensstärke und Durchhaltevermögen beim Bruchtest gezeigt.

11. Oktober 2015 – Neue Videos auf dem Kang Center Youtube Channel


 

Sonntagstraining und Prüfung – 11. Oktober

Viele Mitglieder fanden heute den Weg in das Sonntagstraining und füllten das Kang Center in Hamburg. Kristoffer Wessel hat heute seine Prüfung zum 6. Kup erfolgreich abgeschlossen. Herzliche Gratulation.


 

Semesterbeginn im Hochschulsport Hamburg & Kup-Prüfung  – 10. Oktober

Heute begann der neue Taekwon-Do Kurs des Hochschulsports Hamburg im Kang Center. Wir begrüßen die neuen Kursteilnehmer in der Taekwon-Do Gruppe.

Tatiana Alekseeva eine Teilnehmerin des Taekwon-Do Kurses des letzten Semesters hat heute ihre Prüfung vor den Augen der neuen Kursteilnehmer abgelegt und bestanden. Die Inhalte, wie sie in der Kursbeschreibung zu finden sind, wurden geprüft:

  • Bein- und Handtechniken
  • Einschrittkampf – die  abgesprochene Simulation einer Kampfsituation mit freier Technikwahl
  • 1. Hyong – Hyongs („Formläufe“) sind eine festgelegte Reihenfolge von Bein- und Handtechniken gegen imaginäre Gegner. Gelernt wird der erste von 20 Formläufen.
  • Kombinationstechniken 1-8 – Bein-, Hand- und Sprungtechniken in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Die einzelnen Techniken werden in Abfolgen kombiniert oder einzeln geübt. Geschult werden Technik, Schnelligkeit, Kraft und Koordination. Die Kombination 1-8 wird von Anfängern und Fortgeschrittenen gleichermaßen geübt.

Zu guter Letzt musste Tatiana noch zwei Bretter mit dem Fuß zertreten, was sie auch sofort schaffte. Wir gratulieren ihr zum 9. Kup.

Hier gehts zur Kursbeschreibung von Taekwon-Do im Hochschulsport Hamburg: Taekwon-Do im Hochschulsport Hamburg

Im Anschluss ging es dann gemeinsam zum Mittagessen zum BOK am Schulterblatt.

20151010_160843


Kieler Kang Center Stammtisch – 8. Oktober

Diesmal kamen 14 Mitglieder des Kang Center zum Stammtisch im Tan Tamar in der Holtenauer Straße zusammen um gemeinsam zu speisen und sich zu unterhalten. Nach dem schweißtreibenden Taekwon-Do Training waren alle froh ein (alkoholfreies) Hefeweizen zu trinken und etwas leckeres zu Essen. Der nächste Stammtisch findet am 5. November statt. der Ort wird noch bekannt gegeben.

Share this:

Top